Bild Künstler

Matthias Jung

Philosophie „Chill mal“

Die Pubertät hat den Zweck, dass sich die Teenager emotional von den Eltern entkoppeln. Es ist ihr Job sich abzunabeln. Das stellt Eltern vor Herausforderungen, bei denen sie sich auch oft fragen, ob und was sie falsch gemacht haben.
Durch die neurologischen Veränderungen im Gehirn des Jugendlichen kommt es oft zu „emotionalen Überreaktionen!“ Meine Bitte: Liebe Eltern, bitte nehmt in dieser Zeit nichts persönlich!
Ich stehe für Humor und Gelassenheit bei angespannten Alltagssituationen.
Die Eltern stehen immer hinter ihrem Kind. Die Kinder sollen aber selbst handeln und lernen, eigene Entscheidungen zu treffen.
Mein Leitmotiv: „Liebe mich, wenn ich es am wenigsten verdiene, denn dann brauche ich es am meisten!“
Mit meiner Hilfe können die Eltern ihr eigenes Verhalten besser reflektieren um aus der neuen Situation zu lernen und an ihr zu wachsen.

Fr, 08.11.2024

20:00 Uhr

buchcafé

27 €

22 €

27 € inkl. Vorverkaufsgebühr
22 € inkl. Vorverkaufsgebühr