Bild Künstler

Bas Böttcher: Die verkuppelten Worte

Willkommen zur Sprach-Zauber-Schau im komprimierten Lyrikformat!

Mit der musikalischen Präzision einer Jazz-Band werden Worte zum Tanzen gebracht, gereimt, gegen den Strich gebürstet, auseinandergenommen, jongliert und wieder zusammengesetzt. Als Pionier der Poetry-Slam-Bewegung prägte Bas Böttcher den Stil einer neuen Live-Literatur, die explizit für die Bühne verfasst wird. Spaß und Dichtkunst nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch das Universum der Sprache. 

Bas Böttcher trat bereits im Centre Pompidou (Paris) sowie auf den Buchmessen von Peking, London und Neu Delhi auf. Sein Satzbau-Bausatz scheint unerschöpflich. In kurzweiligen Sinn-, Klang- und Wort-Arrangements lässt er spielerisch Welten entstehen und wieder verschwinden. Perlende Aussage-Arpeggien wechseln sich mit kantablen Sprach-Arien und veritablen Rap-Recitals ab.

Do, 28.11.2024

20:00 Uhr

buchcafé

15 €

12 €

€ inkl. Vorverkaufsgebühr
€ inkl. Vorverkaufsgebühr