Bild Künstler

Sven Krug Quartett

Jazz

Music for the Cat heißt augenzwinkernd das aktuelle Programm des Quartetts. Dabei erweisen sich die Kompositionen Sven Krugs (Bass) als kunstvoll-innovativ und vereinen Modern, Jazz, imaginäre Folklore und freie Improvisation.

Sven Krug studierte Jazz-Kontrabass an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und absolvierte sein künstlerisches Diplom in Jahre 2010. Sven komponiert Musik für kleinere und mittlere Besetzungen. Die Stücke für sein Quartett loten den Raum zwischen Tradition und Moderne aus. Mit dem Saxophonisten Werner Kiefer, der Pianistin Ursel Schlicht und der Schlagzeugerin Imogen Gleichauf, entwickelt das Quartett einen ausdruckstarken und stimmungsreichen Klangkosmos. Das Vokabular der Band reflektiert eine persönliche musikalische Querverbindung zwischen Modern Jazz, Creative Music und Free Music.

Tickets gibt es online (www-ticket-regional.de) sowie an der Abendkasse.

 

 

 

 

Fr, 13.10.2017

20:00 Uhr

buchcafé

15,00 €

12,00 €

Kein Vorverkauf